Leasingrückläufer

Fahrzeugaufbereitung spart Geld                                                              

Bei der Fahrzeugaufbereitung von Leasingautos lässt sich eine Menge Geld sparen. Wer sein Leasingauto vor der Rückgabe zum Fahrzeugaufbereiter bringt, kann hunderte Euro Nachzahlung sparen.

Mit einem innen und außen sauberen Wagen hinterlässt man beim Leasinggeber bei der Bewertung vorhandener Schäden einen guten Eindruck. Deshalb kann sich die Fahrzeugreinigung im Zweifel durch niedrigere Schadenbewertungen auszahlen. Die regelmäßige Reinigung des Autos kann der Dienstwagenberechtigte auch selbst in die Hand nehmen und hartnäckigen Schmutzrückständen innen und außen vorbeugen. Doch wer sein Fahrzeug von A bis Z auf Vordermann bringen will, der überlässt die Außen- und Innenreinigung den Experten. Sie pflegen die Karosserie mit besonders wirksamen Reinigungsmitteln und kommen mit speziellem Equipment in jede schmale Ritze. Neben der Lackaufbereitung, gehören auch Motorwäsche zur Außenreinigung. Durch eine professionelle Politur können schon kleine Kratzer beseitigt werden. Um unangenehme Gerüche sowie kleinere Kratzspuren zu beseitigen, reinigen die Aufbereiter im Innenraum alle Sitzbezüge, Polsterungen und Teppiche.


So lautet die Devise: Reinigen statt Zahlen. Wer sein Fahrzeug regelmäßig pflegt und eine professionelle Fahrzeugaufbereitung aufsucht, kann mithilfe von VB car cosmetics verhältnismäßig viele Kosten sparen.


Zurück
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte